Alle neu gewählten Klassenpflegschaftsvorsitzende und ihre Vertretung – 32 Personen – sind eingeladen, bitte – wer nicht geimpft oder genesen ist – einen Testnachweis mitbringen (nicht älter als 48 Stunden).

Wenn es nicht so voll werden soll, bitten wir die Pflegschaften sich abzusprechen, wer den Klassenvertreter*in schicken möchte. Einer pro Klasse würde ausreichen. Sollten sich aber beide Vertreter einer Klasse einer Wahl stellen wollen (Schulkonferenz oder Schulpflegschaftsleitungsteam), dann können natürlich beide Vertreter*in einer Klassen zur Sitzung kommen.