Willkommen auf der Website der Anne Frank Schule!

Wir sind eine Gemeinschaftsgrundschule in Köln-Rondorf und freuen uns, Sie auf diesem Weg über unsere Schule informieren zu können. Wir hoffen, unsere Homepage gefällt Ihnen und dass Sie alle Informationen zur unserer Schule schnell finden werden. Andernfalls zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Viel Spaß beim Stöbern!

Liebe Eltern der Schulneulinge,

an dieser Stelle informieren wir Sie aktuell über den Ablauf des Einschulungstages. Zurzeit steht er noch nicht fest. Bitte schauen Sie vom 10.8. bis 12.8.20 regelmäßig auf unsere Startseite und informieren Sie sich über den genauen Verlauf. Fest steht, dass Sie Ihr Kind nur alleine oder zu zweit begleiten sollen und alle – Erwachsene und Schulkinder – zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf dem Schulgelände verpflichtet sind.

Mit freundlichen Grüßen

Herr Heuchel-Kleineidam und Frau Pütz

allgemeine Infos
zur
Einschulung
2020

Infos
zum
Einschulungstag

Liebe Schulneulinge,

wir – die Klassenlehrerinnen der neuen ersten Klassen – haben für euch einen Film gedreht. In diesem Film lernt ihr schon die vier Klassentiere kennen. Sie zeigen euch im Film unsere Schule. Schaut mal rein… viel Spaß dabei. Alle Tiere und wir freuen uns darauf, wenn ihr zum ersten Mal in unsere Schule kommt. Das wird bestimmt schön.

Wir grüßen euch ganz herzlich

Frau Pollok, Frau Sommer, Frau Bihari und Frau Kohl

Unser Motto

Wir wollen, dass sich die Kinder in unserer Schule wohl fühlen. Sie sollen hier gerne arbeiten, lernen, spielen und feiern. Dabei wollen wir erreichen, dass sich alle Kinder auf der Grundlage ihrer individuellen Voraussetzungen, Erfahrungen und Lebenssituationen zusammen mit anderen Kindern optimal entwickeln können. Das Lernkonzept, die Klassengemeinschaft und das Schulleben haben einen entscheidenen Einfluss auf eine positive Entwicklung eines Kindes. Deshalb lautet unser Motto:

gemeinsam 
leben – lernen – leisten

Die Umsetzung dieses Mottos streben wir an. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserem Schulprogramm.

 

Einblicke in das Schuljahr 2019_20

Am 29.8.19 wurden 87 Schulneulinge in vier Klassen eingeschult. Wir freuen uns, dass wir wieder mit 359 Schülerinnen und Schülern „vollständig“ sind. Als pädagogische Neuerung aus den letzten Schuljahren werden wir das Lernzeitmodell weiterführen.

Der Martinszug ist am 14.11.19 aus unserer Sicht sehr erfolgreich verlaufen. Besonders sind bei uns allen die schönen Laternen der Kinder und das sehr aktive und mutige Martinspferd in guter Erinnerung. Die Kapellen haben viel und schön gespielt und ein Martinsspiel mit einem neuen Bettler gab es auch noch… es war ein sehr, sehr schöner Martinsabend!

In der Vorweihnachtszeit trafen sich alle Klassen einmal in jeder Adventswoche zum Adventssingen in der Aula. Vier Lehrerinnen spielten bekannte Advents- oder Weihnachtslieder ein und 360 Schulkinder sangen mit viel Freude kräftig mit.

Am dritten Advent hat sich die ganze Schulgemeinschaft in der Schule zu einem gemeinsamen Adventsnachmittag mit Basteln, Aufführungen und gemeinsamen Singen versammelt. Alle haben dieses fröhliche und bunte Treiben auch mit Kuchen und Getränke zusätzlich genossen. Die Kinder waren aber besonders auf ihre gebastelten Geschenke und schönen Aufführungen stolz.

Wieder haben wir an Weiberfastnacht eine wunderbare und stimmungsvolle Sitzung erlebt. Alle Klassen auf der Bühne waren wieder unübertroffen… wir lieben diese Sitzung… bis zum nächsten Jahr! Kölle Alaaf!

Wegen der Corona Pandemie kam es am 16.3.20 zur Schulschließung und die Kinder mussten über viele Wochen hinweg im Distanzlernen unterrichtet werden. Eine Notbetreuung wurde angeboten. Glücklicherweise konnten die Kinder einer Klasse wieder ab dem 11.5.20 bis zum 12.6.20 regelmäßig an einem Präsenztag in der Woche im Schulhaus unterrichtet werden. Die Klassenstärken waren halbiert. Das Distanzlernen musste aber weitergeführt werden. Wenn die Schulkinder einer Stufe zu den Präsenztagen in die Schule kamen, benutzen alle Klassen unterschiedliche Eingänge und Ausgänge und hatten unterschiedliche Unterrichtszeiten. So wurden Begegnungen unter den halben Klassen verhindert.

Ab dem 15.6.20 besuchten wieder alle Klassen in voller Klassenstärke die Schule. Es wurde aber darauf geachtet, dass sich die Klassen im Gebäude oder auf dem Schulhof nicht mischen konnten. Das wurde durch ein zeitlich versetztes Kommen und Gehen zur Schule für jede Stufe, die Nutzung von unterschiedlichen Eingängen und vier Pausenflächen möglich. Besonders schön war es, dass wir mit den 4. Klassen noch einen Abschlussschultag gestalten und erleben konnten. Die persönliche Verabschiedung auf der Sportwiese und unser Abschiedsspalier gehörten einfach dazu.

Hier aktuelle Bilder aus diesem besonderen Schuljahr:

Online-Unterricht

Hier findet ihr Aufgaben, die ihr zu Hause machen sollt, solange die Schule noch geschlossen hat. Viel Spaß dabei!

Corona News

Hier finden Sie alle notwendigen Informationen der Schule zum Thema Corona

GEDICHTE-VORLESE-MARATHON

Hier klicken!

Anmeldung zu unserem Newsletter

Wenn Sie unsere Infobriefe zukünftig auch per E-Mail erhalten möchten, können Sie sich hier zu unserem Newsletter anmelden. Dafür speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen unseren Newsletter zukommen lassen zu können.