Aktuelle Informationen

aktueller Infobrief - Terminlink - Archiv der Infobriefe - Anmeldung zum Newsletter/Infobrief

 

Aktueller Infobrief/Newsletter 2020/2021:

info_6_20_21 -Schulleitung-                                                                                                4.10.2020

 

Personallage des Lehrerkollegiums nach den Herbstferien – Entscheidung Eilausschuss Schulkonferenz: Distanzunterricht im Vertretungsfall
Zurzeit haben wir zwei Langzeiterkrankte in unserem Kollegium. Eine Stelle konnten wir jetzt mit Herrn Krüger zum 28.10.20 besetzen. Wir wünschen Herrn Krüger einen guten Start an der Schule.

Nach den Herbstferien erwarten wir einen weiteren Personalengpass, da die Klassenlehrerinnen der 2a und 1b nach den Herbstferien für zwei Wochen ausfallen werden. Diesen Ausfall können wir nicht mehr mit eigenen Kräften kompensieren. Entsprechende Anträge wurden von der Schulleitung ans Schulamt gestellt. Wir hoffen auf Abordnungen an unsere Schule.
Sollten wir nicht ausreichende Vertretungskräfte gestellt bekommen, werden wir einen Notplan in den Herbstferien erarbeiten müssen. Dabei wird  evtl. eine Klasse ohne Klassenlehrerin zu anderen Klassen zugeordnet. Diese neuen Gruppen werden als neue Lerngruppen definiert und das bestehende Hygienekonzept auf diese neuen Gruppen für zwei Wochen angewandt.

Ein weiteres wichtiges Element wird in den folgenden Monaten die Beschulung im Distanzunterricht sein (rechtliche Grundlage Verordnung zur befristeten Änderung der Ausbildungs- und Prüfungsordnungen gemäß § 52 SchulG: § 2 Abs. 2). Der Eilauschuss der Schulkonferenz hat folgenden Antrag der Lehrerkonferenz und nach Diskussion in der Schulkonferenz genehmigt:
Einzelne Klassen können im Vertretungsfall (nicht Quarantäne!) und bei aufgebrachten Personalressourcen tageweise mit Distanzunterricht beschult werden. Der Distanzunterricht im Vertretungsfall findet an diesem Tag zuhause statt. Der Distanzunterricht wird mit einem Tag Vorlauf den Eltern über den Klassen-Email-Verteiler (bis 12 Uhr am Vortag) angekündigt und kann für eine Klasse in der Regel nur einmal in einer Woche ausgesprochen werden.
Die OGS Kinder können an den Tagen mit Distanzunterricht im Vertretungsfall dann ab 12 Uhr die OGS bis 15.00/16.00 Uhr besuchen. Die 4. Schuljahre sollten in der Regel von dieser Maßnahme ausgenommen werden. Diese Entscheidung muss begründet sein und alle Ressourcen sind nachweislich ausgeschöpft.

Diese Maßnahme wird von der Schule nur im äußersten Notfall angewandt und wird nicht der Regelfall sein, denn uns allen ist bewusst, dass berufstätige Erziehungsberechtigte hiermit besonders gefordert und belastet werden. Wir bitten Sie aber alle sehr, sich mit einer Umsetzung dieser Maßnahme in ihren Familien zu beschäftigen.

Distanzunterricht im Falle einer Quarantäne
Die Lehrerkonferenz hat für den Falle des Distanzunterrichts im Umfang bis zu 10 Schultagen Beschulungsmaßnahmen erarbeitet, die für alle Klassen in der Regel angewandt werden. Dieser Plan wird im Falle einer Quarantäne die Klassenlehrerin an die betroffenen Eltern kommunizieren. Office 365 nimmt dabei einen zentralen Baustein ein.

Schülerzugang Office 365 bis Ende Herbstferien einrichten
Wir bitten alle Eltern den Schülerzugang spätestens in den Herbstferien einzurichten, da die Verhängung einer Quarantäne und das Einsetzen des Distanzunterrichts von einem auf den anderen Tag i.d. Regel erfolgen. Dann benötigen die Schülerinnen und Schüler den Zugang zu Office 365 sehr zeitnah. Bei Verlust der ersten temporären Zugangsdaten für Office 365 bitte an die Klassenlehrerin wenden.
Eine Beschäftigung mit Office 365 im Vorfeld macht ebenfalls sehr viel Sinn. Die Kinder finden auch jetzt schon E-Mails der Schulleitung in ihrem Outlook.
Hilfestellungen zu Office 365 finden Sie auf der Homepage:
• Elternmedienscout (Passwort zur Dokumentenöffnung wurde mitgeteilt, bei Verlust an die Vorsitzenden der Klasse oder Herrn Tiedge wenden)
• Anleitung für Teams Office 365
• Videoschulung Teams Office 365

Quarantäne OGS Gruppe Flieder
Mitte der nächsten Woche können wieder alle Kinder in die Schule kommen und die Distanzbeschulung endet. Wir hoffen alle sehr, dass die Familien und Kinder gesund geblieben sind. Hilfestellungen für diese besondere familiäre Situation erhalten alle betroffenen Familien auch immer beim Gesundheitsamt oder schulpsychologischen Dienst der Stadt Köln oder auf der Homepage.

OGS Fortbildungstag – 29.10.20 keine OGS Betreuung, nur Unterricht nach Plan
Am Do 29.10.20 findet der erste pädagogische Halbtag für das OGS-Team und anschließend die Großteamsitzung mit der Lehrerkonferenz statt.

Martinsaktion u.a. mit Aktion Brotkorb
Am 12.11.20 führen wir in diesem besonderen Jahr keinen Martinszug durch. Auch muss der angedachte Lichtergang auf dem Schulhof am Abend ausfallen, denn nach der Übersendung einer Handreichung zur Durchführung eines Martinszuges durch den Schulträger ist diese Aktion auch mit einem erheblichen Verwaltungsaufwand verbunden, den Schule zurzeit nicht leisten wird.
Dafür wird es aber am unserem Martinstag (12.11.) in der Schule klassenbezogene Aktionen geben.
Den Sinn des Martinsfestes werden wir mit den Klassen durch eine intensive Beschäftigung mit der Aktion Brotkorb vertiefen. Weitere Infos folgen über die Klassenlehrerinnen.

Aktion Brotkorb – Teilen mit bedürftigen Menschen
Seit vielen Jahren sammelt die ganze Schule für bedürftige Menschen in Meschenich Lebensmittel (H-Milch, Nudeln, Kartoffelpüree, Reis, Zucker, Margarine, Konserven (aller Art), Marmelade…). Diese Aktion Brotkorb wird in Kooperation mit der katholischen Kirchengemeinde dreimal im Schuljahr durchgeführt.
Vom 12.11. bis zum 19.11.20 sammeln wir das erste Mal für die Aktion Brotkorb. Alle Spenden können von den Kindern morgens auf den Tisch mit rotem Tuch im Hauptflur abgelegt werden.
An unserem Martinstag wollen wir mit allen Klassen besonders viele Spenden auf den Tisch legen.

Elternsprechwoche für die 1. und 4. Klassen
Die erste Elternsprechwoche für die 1. und 4. Klassen findet vom 16.11. bis 21.11.20 statt. Die Termine und Beratungsorte werden die/der Klassenlehrer_innen mit Ihnen absprechen bzw. mitteilen.
Am Do 19.11.20 findet für diese Klassen der Unterricht nach Plan bis 10.00 Uhr, anschließend finden Elterngespräche statt. Die OGS bietet für die OGS Kinder der 1. und 4. Klassen am Do ab 10.00 Uhr die Betreuung an.

Masken im Unterricht und Betreten des Hauses durch Erziehungsberechtigte
Die Lehrerkonferenz hat entschieden, dass wir an den bisherigen Regelung zum Tagen der MNB festhalten wollen und den Kindern weiter empfehlen, die Masken nur am Sitzplatz auszuziehen.
Das MSB hat ab 1.10.20 die Maskenpflicht für die Grundschule gelockert. Demnach muss die Maske nur noch außerhalb des Klassenraums getragen werden. Da aber die kühle Jahreszeit vor der Tür steht und die Kinder sich an die Regeln zum Maskentragen sehr gut gewöhnt haben, werden wir erstmal nichts ändern.

Erziehungsberechtigte betreten wieder vermehrt das Haus. Die Schulleitung weist daraufhin, dass dies evtl. ein Verstoß gegen die Hygienemaßnahmen der Schule und damit der Hausordnung darstellt. Nur Eltern, der 1. Klässler dürfen zum Abholen in der OGS ab 15 Uhr das Haus bis zu den Herbstferien betreten, ebenso Eltern mit Termin und die Schulneulingseltern 21_22 für die Termineintragung für die Schulanmeldung (Windfang Haupteingang).

Die Schulleitung bittet alle anderen Anliegen auf anderen Wege an uns heranzutragen. Wir wollen versuchen, dass das Virus in unserer Schule „nicht zu oft zu Besuch“ kommt.

Herbstferien: Reisen in Risikogebiete
Angesichts der bevorstehenden Herbstferien stehen Eltern vor der Frage, ob sie ihren Urlaub wie geplant durchführen können, da die Liste der ausgewiesenen Risikogebiete laufend aktualisiert wird.
Um Ihnen in diesem Kontext mehr Handlungssicherheit zu geben, finden Sie auf der Homepage ein wichtiges Informationsschreiben des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales. Sie finden dort wichtige Hinweise, die Lehrkräfte und Eltern von Schülerinnen und Schülern vor Antritt einer Reise beachten müssen.

Schülerinnen und Schülern müssen sich nach der Rückkehr aus Risikogebieten regelmäßig in Quarantäne begeben. Wenn sie dies missachten und dennoch zur Schule kommen, spricht der Schulleiter aufgrund des Hausrechts das Verbot aus, das Schulgelände zu betreten. Unabhängig von den rechtlichen Folgen stellt ein solches Verhalten einen schweren Verstoß gegen die Pflicht zur gegenseitigen Rücksichtnahme in der Schule dar.

Nach § 43 Absatz 2 Schulgesetz NRW müssen die Eltern bzw. die betroffenen volljährigen Schülerinnen und Schüler im Falles eines Schulversäumnisses die Schule unverzüglich benachrichtigen und schriftlich den Grund mitteilen. Bei begründeten Zweifeln, ob Unterricht aufgrund der Verpflichtung zur Einhaltung von Quarantänemaßnahmen versäumt wird, kann die Schule im Fall der gesetzlichen Quarantäne gemäß § 3 CoronaEinrVO von den Eltern Nachweise über die Reise in ein Risikogebiet verlangen und im Fall einer behördlich angeordneten Quarantäne im Wege der Amtshilfe gemäß § 5 Absatz 1 Nr. 3 Verwaltungsverfahrensgesetz NRW beim Gesundheitsamt Erkundigungen einziehen, ob und ggfls. welche Maßnahmen dort aufgrund des Infektionsschutzgesetzes oder aufgrund der nach dem Infektionsschutzgesetz erlassenen Bestimmungen getroffen worden sind.

 

Wir wünschen Ihnen allen gesunde und erholsame Herbstferien.

 

 

 

 

 

 


WICHTIG: Die Schulleiter-Infobriefe kommen zukünftig nur noch als Newsletter per E-Mail. Damit leisten auch wir unseren kleinen Beitrag und sparen der Umwelt zuliebe Papier. Die Infobriefe sind jedoch weiterhin jederzeit auf der Website hier immer einsehbar. Aber es geht auch noch etwas bequemer! Tragen Sie sich einfach für unseren Newsletter ein und Sie verpassen garantiert keine Informationen mehr an unserer Schule. Wenn Sie sich die Termine aus unserem Kalender in ihr Handy übertragen, dann verpassen Sie auch keine Termine mehr und sind bestens informiert.

Alle Termine im Überblick: siehe Jahresplanung

___________________________

 

Archiv der Infobriefe/Newsletter 2019/2020:

info_6_20_21 -Schulleitung-

Personallage des Lehrerkollegiums nach den Herbstferien – Entscheidung Eilausschuss Schulkonferenz: Distanzunterricht im Vertretungsfall Zurzeit haben wir zwei Langzeiterkrankte in unserem Kollegium. Eine Stelle konnten wir jetzt mit Herrn Krüger zum 28.10.20...

mehr lesen

info_5_20_21 -Schulleitung-

Wahlen Auf der ersten Schulpflegschaftssitzung wurde Herr Tiedge 3b als Schulpflegschaftsvorsitzender wiedergewählt, sein Stellvertreter-Team setzt sich zusammen aus: Frau Bremer (2c), Herr Becker (1a) und Herr Michas (3d). Die Wahlen der Eltern- und Lehrervertreter...

mehr lesen

info_4_20_21 -Schulleitung-

Schulstart Aus unserer Sicht ist der Schulstart an der Anne-Frank-Schule mit vollem Präsenzunterricht unter der Corona Pandemie gelungen. Aber wir müssen weiterhin sehr achtsam und vorausschauend denken und handeln. Weitere Informationen erhalten die Vorsitzenden der...

mehr lesen

info_3_20_21 -Schulleitung-

Herkunftssprachlicher Unterricht in Türkisch und Elternabend Der Unterricht in diesem Fach wird wieder in diesem Schuljahr für die bisher angemeldeten Kindern angeboten. Die angemeldeten Kinder der 4. Klassen treffen sich ab dem 24.8.20 montags nach der Pause um 12.05...

mehr lesen

info_2_20_21

Schulbeginn unter der Corona Pandemie Am Mittwoch, den 12.8.20, begann endlich die Schule wieder für alle Schulkinder der Stufen 2, 3 und 4. Wir konnten feststellen, dass die Kinder von den Eltern sehr gut auf die neuen Hygienemaßnahmen eingestellt waren. Über 730...

mehr lesen

info_1_20_21

Schulbeginn im Schuljahr 20_21 Das Schulministerium hat für den Beginn des Schuljahres für alle Klassen Präsenzunterricht nach Stundentafel vorgesehen. Die schulischen Bedingungen oder auch die Personalausstattungen können Anpassungen notwendig machen. Ebenso müssen...

mehr lesen

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
29
Do
2020
ganztägig OGS Teamtag
OGS Teamtag
Okt 29 ganztägig
OGS Teamtag
nur Schulunterricht nach Plan, keine OGS Betreuung, nur Frühbetreuung
Nov
2
Mo
2020
09:00 Schulanmeldung Schuljahr 2021/22 @ Aula
Schulanmeldung Schuljahr 2021/22 @ Aula
Nov 2 um 09:00 – Nov 5 um 12:00
Schulanmeldung Schuljahr 2021/22 @ Aula
Schulanmeldung nur nach vorheriger Terminvereinbarung an verschiedenen Tagen in der Woche, Zeiten werden noch bekannt geben Terminlisten liegen ab dem 5.10. in der Aula der Schule aus, persönliche Eintragung notwendig, Zutritt zur Aula ist mit[...]
Nov
12
Do
2020
ganztägig Sammlung Aktion Brotkorb
Sammlung Aktion Brotkorb
Nov 12 – Nov 19 ganztägig
Sammlung Aktion Brotkorb
Es ist wieder soweit! Wir unterstützen diese Aktion an unserer Schule, damit bedürftige Menschen in Meschenich über die Tafel am Kölnberg eine noch größere und reichere Lebensmittelversorgung bekommen können. Mehr über die Aktion erfahren
ganztägig Sankt Martin
Sankt Martin
Nov 12 ganztägig
Sankt Martin
morgens frühstücken die Kinder in ihren Klassen und hören die Martinsgeschichte wir teilen wie Sankt Martin – wir unterstützen die Aktion Brotkorb kein Sankt Martinszug und kein Lichtergang auf dem Schulhof am Abend – Grund:[...]

Anmeldung zu unserem Newsletter

Wenn Sie unsere Infobriefe zukünftig auch per E-Mail erhalten möchten, können Sie sich hier zu unserem Newsletter anmelden. Dafür speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen unseren Newsletter zukommen lassen zu können.